Wolfisch für Anfänger II

Zeit und ZEIT

Ich habe eine blöde Angewohnheit: Ich schließe wahnsinnig gern Probeabos ab. Natürlich nicht so gern, dass ich alles mögliche abonnieren würde. Am liebsten teste ich immer wieder die ZEIT – meine Lieblingszeitung bisher! Das alleine wäre ja nicht weiter schlimm, wenn ich nicht vergessen würde, das Probeabo rechtzeitig zu kündigen.

Diesmal habe ich aber rechtzeitig dran gedacht und erzähle es voller Stolz Wolfgang. Sein knapper Kommentar: „Ganz toll“
Das klingt aber nicht gerade nach Lob oder Anerkennung.
Wolfgang: „Ich bin gestern rechtzeitig aufs Klo gegangen.“
Missbilligender Blick meinerseits.
Wolfgang: „Na? Kein Lob oder Anerkennung?“

Auf so ein Niveau möchte sich mein überlegener Geist natürlich nicht herablassen. Ich widme mich wieder meinem umfangreichen Zeitungsstapel, um ihn nach interessanten Artikeln zu durchsuchen. Meistens fehlt mir nämlich die Zeit, um die ZEIT so aufmerksam zu lesen wie sie es verdient.

Advertisements

3 Gedanken zu “Wolfisch für Anfänger II

  1. Christian und ich haben mit großer Freude deinen Blog gelesen und uns kringlig gelacht. Wie amüsant die kleinen Dinge des Lebens doch sein können. Dein Frosch

    Gefällt mir

  2. Einfach genial!
    Kann mich nur dem „Christian + ICH“ anschließen … köstlich und amüsant ohne Ende – genau auf diese Dinge kommt es letztendlich doch an, oder?
    Ein ZEIT“Geist“Fan der überlegt! :-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s