Dresscode für Gründer(innen)

Der Schwesternbeitrag zum Interview mit Agnes Sperling auf startupbrett.de. Ich suche meine Kleider selbst aus seit ich zwölf bin. Warum sollte ich also jemanden fragen, was ich zu Business-Terminen anziehen soll? Weil ich für die Übersetzung eines wichtigen Dokumentes auch keinen Google Translator verwenden würde, sondern ein professionellen Übersetzer. Über die Sprache der Kleider ...

Advertisements

Dresscode und Outfits für’s Business

Beinahe hätte ich den Beitrag "Kleider machen Leute" genannt. In der Novelle von Gottfried Keller geht es aber darum, dass ein bettelarmer Schneidergeselle wegen seiner guten Kleider für einen Grafen gehalten, aber letztendlich entlarvt wird. Aber wie schaffe ich es als Gründer, als Graf enttarnt zu werden? Ein Interview mit Agnes Sperling, Stilberatung Sperling

Die eierlegende Wollmilchsau

Warum sich Gründer von dem Image des Alleskönners verabschieden sollten Es ist natürlich super, wenn man möglichst vielseitige Kompetenzen und Fachkenntnisse hat. Ob man diese dazu verwenden sollte, alles selbst zu machen, wollen wir einmal kritisch unter die Lupe nehmen. Hierfür habe ich in der Start-up-Szene vor Ort nachgefragt und ein paar der O-Töne zusammengefasst.